Sunterra - Reborn art
Sunterra - Reborn art

Sunterra stehen mit Reborn bei Metal.de in der Kritik!

SUNTERRA waren von 1994 bis 2006 aktiv und veröffentlichten in dieser Zeit zwei durchschnittliche Alben (das 2005er Album „Graceful Tunes“ beim legendären Claus Prellinger Label CCP Records), welche aus dem Gros vergleichbarer Gothic Metal Bands nicht hervorragten. Heute ist dieser Stil ungefähr noch so taufrisch wie der Schatteneffekt auf dem Bandlogo von „Reborn“, für welche sich die Österreicher nach über zehn Jahren, mit einem leicht veränderten Line-Up, erneut zusammengefunden haben. Das Produkt dieser Wiedervereinigung ist nun im Jahr 2017 die vorliegende EP. […]

Ansonsten haben SUNTERRA ein paar gute Momente, in denen das gute alte „Beauty-and-the-Beast“-Prinzip des Gothic Metals funktioniert, z.B. im dritten Stück „Lord of Lies“. […]

Lest die vollständige Kritik unter
https://www.metal.de/reviews/sunterra-reborn-218409/

➤ In Den Medien Sunterra